Open Text kauft Dell das Content Management ab - is report

Open Text kauft Dell das Content Management ab

Open Text, Spezialhersteller von Dokumentenmanagement-Lösungen will rund 1,6 Milliarden Dollar für das Content Management Geschäft von Dell bezahlen. Mit dieser Transaktion wechseln die Produkte Documentum, InfoArchive und LEAP den Besitzer.

Der kanadische Anbieter Open Text hat sich der Verwaltung von Inhalten verschrieben. Mit der Übernahme der Content-Management-Sparte von Dell verleibt sich das Unternehmen mehrere Produkte ein: Documentum beispielsweise, das der Speicheranbieter EMC 2003 für 1,7 Milliarden Dollar übernommen hatte, die Archivierungsplattform EMC Info Archive und LEAP, eine Cloud-Anwendung für das Dokumentenmanagement. Open Text möchte mit diesen Lösungen nach eigener Aussage Branchen wie Öl und Gas sowie Medizin besser versorgen und außerdem Marktanteile in Asien und Afrika gewinnen.

Zukäufe sind bei Open Text an der Tagesordnung: Von HP Inc. hat das Unternehmen in diesem Jahr den Bereich Customer Management Lösungen sowie ein Content Management System übernommen, hinzu kommen Recommind, ein Anbieter von E-Discovery-Lösungen, und Daegis, ein Hersteller von Datenbank-Management-Werkzeugen. Bereits im Vorjahr hatte Open Text die Anbieter Actuate Corporation und Informative Graphics geschluckt. Marktbeobachter rechnen nun mit einem hohen Aufwand, wenn Open Text die zugekauften Technologien mit den hauseigenen Produkten verknüpfen will. Jürgen Frisch

Kommentare sind deaktiviert