Tool verankert Prozessdenke in Software-Landschaft

Tool verankert Prozessdenke in Software-Landschaft

Mit Standard Application Lifecycle Management, einer Kombination aus Prozessdenken und Software-Auswahl, wollen Trovarit und sycat IMS Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen. Die Partnerschaft beider Consulter soll deren Kompetenzen bündeln.

Mit dem toolgestützten Verfahren Standard Application Lifecycle Management (SALM) wollen sycat IMS, Spezialist für Business Process Management, und Trovarit AG, Consulter für die Software-Auswahl, Unternehmen dabei helfen, das Prozessdenken in ihrer Software-Landschaften zu verankern. Zur Umsetzung dieses Ansatzes haben die beiden Consulter eine Partnerschaft geschlossen, welche deren Kompetenzen bündeln soll.

Digitalisierung fordert Software-Architekten heraus

Die Digitalisierung der Geschäftsprozesse ist in nach Überrzeugung beider Partner das Gebot der Stunde. Unternehmen würden die Neugestaltung von Geschäftsmodellen und Wertschöpfungsketten auf der Basis vernetzter Technologien als Chance begreifen, die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und die Kundenbindung zu erhöhen.

Die Digitalisierung bringe jedoch neue Herausforderungen bei Auswahl, Beschaffung, Implementierung und beim Betrieb betriebswirtschaftlicher Applikationen (ERP, Enterprise Resource Planning) mit sich. Künftig müssten diese Systeme über ihre Geschäftslogik nicht nur die Koordination und Kommunikation innerhalb des Unternehmens unterstützen, sondern darüber hinaus den Informationsfluss entlang der Supply Chain vom Lieferanten bis hin zum Kunden. Die konsistente Haltung der Stamm- und Bewegungsdaten soll dabei stets gewährleistet bleiben. Damit das Zusammenspiel der Abläufe reibungslos funktioniert, müssten sich Planung, Pflege und Weiterentwicklung der Software-Landschaft an den Geschäftsprozessen ausrichten.

Beide Kooperationspartner sind sich einig, dass im Zuge der Digitalisierung die Bedeutung der Prozessebene als Bedarfsträger zunimmt und diese somit die fachliche Steuerungsinstanz für die Auswahl und Einführung der Software bildet. Mit sycats Portfolio an Werkzeugen für das Business Process Management und der IT-Matchmaker-Suite von Trovarit sowie ihrer Beratungsexpertise bieten die beiden Unternehmen ein Standard Application Lifecycle Management an, das sämtliche Anforderungen der Software-Evaluation in den Bereichen ERP, PPS (Produktionsplanung und -steuerung, MES (Manufacturung Execution System) und CRM (Customer Relationship Management) abdecken soll.

Prozessdenken als Leitlinie für Auswahl und Nutzung der Software

Das gemeinsam von sycat IMS und Trovarit entwickelte Standard Application Lifecycle Management (SALM) soll das Prozessdenken in der Software-Architektur eines Unternehmens verankern und dies über den gesamten Lebenzyklus einer Geschäftsanwendung sicherstellen – von den Vorbereitungen (Scoping, Potenzialanalyse) über Konzeption, Software-Auswahl und Implementierung bis hin zur dauerhaften Nutzung im Lifecycle der Organisationsentwicklung.

Trovarit und sycat IMS stellen das Standard Application Lifecycle Management auf zwei Messen vor: auf dem Kongress bpm PRAXIS 2016 vom 10. bis 11. Februar in Hannover, und auf der CeBIT vom 14. bis 18. März in Hannover, Halle 5, Stand G16. Weitere Informationen finden sich unter www.trovarit.com/termine/messen-und-veranstaltungen.html jf

Anzeige

SAP-Lösungs-Guide_2016

 

SAP Lösungs Guide: Anbieter, Dienstleister, Lösungen, Expertenbeiträge

 Über Beteiligungsmöglichkeiten für 2016 informiert Sie Frau Fellermeier unter 089/ 9048 62 23, E-Mail: cFellermeier@isreport.de  oder  Herr Raupach unter 089/90 48 62 30 sRaupach@isreport.de

Als E-Paper erhalten Sie den SAP Lösungs Guide kostenlos unter diesem Link. Eine gedruckte Ausgabe der Standardreferenz sowie weitere Marktübersichten und Studien zu den anderern IT-Diszplinen können Sie direkt bestellen im Web-Shop der isi Medien GmbH oder telefonisch unter 089/90 48 62 10 und per E-Mail unter weckerlein@isis-medien.de

Kommentare sind deaktiviert