Automotive-Lösung hat Lieferkette im Blick - is report

Automotive-Lösung hat Lieferkette im Blick

Ein Zertifikat für den elektronischen Datenaustausch sowie neue Funktionen für die Fertigungssteuerung – die Branchenlösung Infor Cloud Suite Automotive zielt auf Zulieferbetriebe in der Automobilindustrie.

Die jüngste Version von Infor CloudSuite Automotive Version umfasst eine Zertifizierung der American Honda Motor Company als Electronic Data Interchange- sowie als Barcode-Software. Laut Hersteller lassen sich mit der Branchenlösung Fertigungsprozesse vereinfachen. Die Software basiere auf der Technologie Infor Xi und erlaube Big-Data-Analysen. Darüber hinaus unterstütze Infor CloudSuite Automotive Unternehmen bei Warenlieferungen, bei der Line-Side-Etikettierung, der Serienfertigung und im Qualitätsmanagement. 

EDI in der gesamten Lieferkette

Infor CloudSuite Automotive versetze die Zulieferer von Honda in die Lage, Daten auf elektronischem Weg auszutauschen – beispielsweise hinsichtlich Nachfrage, Angebot und Lieferungsstatus. Die Automobilbranche zeichnet sich laut Infor durch ihre Schnelllebigkeit und durch hohe Produktionsvolumina aus. EDI (Electronic Data Interchance) bilde die Grundlage für den Austausch von Auftrags-, Liefer- und Rechnungsinformationen. Dank der Zertifizierung der American Honda Motor Company könnten Anwender den Datenaustausch über die gesamte Lieferkette hinweg automatisieren. Laut Infor benötigen die Anwender für die Branchenlösung keinen externen IT-Support.

„Der Erfolg der Automobilindustrie beruht auf der hochkomplexen globalen Lieferkette“, erläutert Daan Snijders, Senior Vice President Product Development bei Infor. „Um erfolgreich zu bleiben, müssen Hersteller eine Vielzahl von externen Daten analysieren.“ Für die meisten Lösungen sei es eine Herausforderung, sämtliche Transaktionen zu verwalten. Daher habe dieser Bereich bei der Gestaltung des Updates von Infor CloudSuite Automotive im Fokus gestanden. Die Zertifizierung von Honda vereinfache die Verarbeitung von Daten auf Unternehmensebene: „In Verbindung mit den prozessorientierten Erweiterungen erlaubt uns diese Neuentwicklung, eine robuste, Cloud-basierte Plattform bereitzustellen, um den Bedürfnissen der Automobilbranche gerecht zu werden.“

Die Benutzeroberfläche basiert auf HTML5

Die Infor CloudSuite Automotive und die Infor Automotive Suite sind die jüngsten Branchenlösungen von Infor für die Automobilindustrie. 80 der wichtigsten 100 Autozulieferer haben laut Hersteller Software von Infor im Einsatz. Die Technologie Infor Xi ermögliche eine Verbesserung der Benutzeroberfläche – unter anderem mit einem auf der Seitenbeschreibungssprache HTML5 aufbauenden Augmented User Interface.

Die Infor CloudSuite Automotive erlaube es Anwendern, sämtliche Details über geplante Versandvorgänge einzusehen, für die dazugehörige Vorgänge Benachrichtigungen zu empfangen und die nächsten Schritte einzuleiten. Des Weiteren optimiere die Lösung die Flexibilität und den Automatisierungsgrad hinsichtlich der Art und Weise, wie Handhabungsgeräte Teile auswählen und für Lieferungen verpacken. Die Funktion Line-Side-Etikettierung ermögliche das Anbringen individualisierter Etiketten an jeder gewünschten Position. Auch beim Qualitätsmanagement unterstütze Infor CloudSuite Automotive die Unternehmen: die Anwender könnten die Produktion über alle Arbeitsschichten hinweg kontrollieren. Jürgen Frisch

Kommentare sind deaktiviert