Von Big Data zu Smart Data – Daten erfolgreich nutzen

Von Big Data zu Smart Data – Daten erfolgreich nutzen

Durch das volatile Umfeld, in dem sich die Unternehmen befinden, ist eine schnelle und transparente Bereitstellung von Informationen überlebenswichtig. Der Leiter des Trovarit Competence Centers Business Intelligence gibt auf der CeBIT Orientierungshilfe zur Lösungs-Auswahl und für den Weg vom „klassischen BI“- bis hin zu „Smart Data“-Initiativen.

Business Intelligence, Big Data und Smart Data sind neue Technologien, die große Mengen an Daten strukturieren, um sie für jedermann, jederzeit nutzbar zu machen. Der Leiter des Trovarit Competence Centers Business Intelligence, Dr. Siegmund Priglinger, bietet in seinem Vortrag „Smart Data und Business Intelligence 3.0“ auf dem CeBIT ERP-Forum (14.03.–18.03.2016, Halle 5, Stand F04) Fachanwendern Orientierungshilfe für den Weg von „klassischen BI“- bis zu „Smart Data“-Initiativen. Er leitet auch die Guided Tours zum Thema und stellt sich Donnerstag und Freitag am Stand der Trovarit AG (Halle 5, Stand G16) den Besucherfragen rund um die Auswahl von Business Intelligence-Lösungen. Weitere Informationen unter diesem Link.

Smart Data und Business Intelligence 3.0

Aufgabenstellungen, die unter »Business Intelligence 3.0« zusammengefasst werden, erfordern eine enge Verzahnung zwischen der IT- und den Controlling-Abteilungen aller Geschäftsbereiche. Mit dieser Entwicklung beschäftigt sich Dr. Siegmund Priglinger innerhalb seines Vortrags „Smart Data und Business Intelligence 3.0“ am Freitag, 18.03.2016, 10.30 – 11.00 Uhr auf dem CeBIT ERP-Forum.

Guided Tours: Potenziale und Einsatzmöglichkeiten von BI-Lösungen

IT-Entscheider, die aktuell über die Einführung einer Business Intelligence (BI)-Lösung nachdenken, können an den vom Trovarit-Competence Center organisierten Guided Tours teilnehmen. Hier können sich die Besucher Einblicke in die Potenziale und Einsatzmöglichkeiten von BI-Lösungen verschaffen.

Drei BI-Anbieter haben Gelegenheit, ihr Produkt anhand einer vorgegebenen, einheitlichen Aufgabenstellung zu präsentieren. Beispielsweise versuchen sie dem Besucher zu vermitteln, wie eine Datenkonsolidierung funktioniert, die immer dann erforderlich ist, wenn man die vorhandenen Unternehmensdaten in Form von Kontakten, Angeboten und Verträgen für alle Mitarbeiter transparent machen will. Auch das Ad-Hoc Reporting sei ein Punkt, auf den die Anbieter innerhalb ihrer Systempräsentation eingehen. Dabei handele es sich um ein Tool, dass bei der Erstellung von Berichten behilflich ist. So sei es beispielsweise möglich anhand verschiedener Kriterien wie Zeitraum, Sparte, Sortiment oder Kundengruppe individuelle Auswertungen zu erstellen.
Mit von der Partie sind Cosmo Consult SSC AG, abas Software AG sowie aruba informatik GmbH.
Termine:

  • Donnerstag, 17.03.2016, 11.00-13.30 Uhr
  • Freitag, 18.03.2016, 11.30-14.00 Uhr

Die Teilnahme an den Guided Tours ist für Messebesucher kostenlos, jedoch ist eine vorherige Anmeldung erforderlich unter diesem Link. Treffpunkt ist der Trovarit Stand, Halle 5, G16. hei

Anzeige

Titel_BI_Guide_2015

Business Intelligence neuester Stand: Die Marktübersicht der BI-Lösungsanbieter und Dienstleister 2015 von isi  Medien ist verfügbar. Zum E-Paper hier klicken.

Über Beteiligungsmöglichkeiten für 2016 informieren Sie Frau Fellermeier unter 089/ 90 48 62 23, cfellermeier@isreport.de  und Herr Raupach unter 089/ 90 48 62 30

Kommentare sind deaktiviert