HP erweitert automatisiertes Software-Testing

HP erweitert Lösung für automatisiertes Software-Testing

Das Werkzeug LeanFT soll laut HP das Software-Testing beschleunigen und erleichtern. Anwender von HP Unified Functional Testing bekommen die Lösung kostenlos.

Die Lösung LeanFT dient laut HP zur Automatisierung funktionaler Tests und soll Entwicklern dabei helfen, sichere und qualitativ hochwertige Anwendungen möglichst schnell zu entwickeln, zu testen und auszuliefern.

Lean FT umfasse eine Reihe von Tools, die beim Entwerfen von Tests und deren Pflege behilflich sein sollen sowie Projektvorlagen für Testing-Framesworks wie JUnit, NUnit und MSTest, zudem Plug-ins für die Entwicklungsumgebungen Eclipse und MS Visual Studio. Tests in Visual Studio würden mit C# erstellt, Tests mit Eclipse in Java.

Lean FT integriere sich in HPs Application Lifecycle Management, Quality Center und Mobile Center. Der kombinierte Einsatz von Application Defender und LeanFT versetze Entwickler in die Lage, Schwachstellen bereits in einem frühen Stadium der Entwicklung aufzudecken. In dieser Phase verursachten Änderungen am Code weniger Kosten.

Anwender der von HPs klassischer Testautomatisierungs-Lösung Unified Functional Testing (UFT) bekommen Lean FT als kostenloses Add-on. Separat ist die Lösung ab 2300 Euro pro Anwender erhältlich. jf


Anzeige

Titel-IT-Security_GuideIT-Security Guide 2014

Die isi Medien GmbH hat den IT-Security Guide 2014 erstellt. Zum E-Paper hier klicken.

Informationen und Beteiligungsmöglichkeiten erhalten Sie von Frau Charlotte Fellermeier unter: 089/ 90 48 62 23 oder per E-Mail: cfellermeier@isreport.de

Kommentare sind deaktiviert