Teradata wird NVIDIA-Partner für Künstliche Intelligenz - is report

Teradata wird NVIDIA-Partner für Künstliche Intelligenz

Die Kombination aus NVIDIA AI Computing und Services von Teradata unterstützt Projekte für Künstliche Intelligenz und Deep Learning. Erste Branchenlösungen zielen unter anderem auf Fertiger und Dienstleister.

Expertise im Tandem: Teradata, Anbieter für Cloud-basierte Data und Analytics-Lösungen, ist mit seiner Beratungsgruppe Think Big Analytics dem Partnerprogramm NVIDIA Service Delivery beigetreten. Grafikprozessoren von NVIDIA kommen häufig in Anwendungen für Deep Learning und Künstliche Intelligenz (KI) sowie für Echtzeit-Analysen zum Einsatz. Im Rahmen der Partnerschaft wird Think Big Analytics gemeinsam mit NVIDIA Unternehmen unterstützen, die ihre KI-Projekte ausbauen und Deep Learning nutzen wollen.

IT-Systeme und Fachkräfte für Deep Learning sind Mangelware

Laut einer im vergangenen Jahr von Vanson Bourne im Auftrag von Teradata durchgeführten Umfrage unter 260 globalen Organisationen gibt es derzeit zwei große Herausforderungen für die Implementierung von KI in Unternehmen: es fehlt an KI-fähiger IT-Infrastruktur und an den dafür nötigen Fachkräften. Die Partnerschaft von Teradata und NVIDIA will beiden Problemen Rechnung tragen, indem sich zwei hoch angesehene Technologieanbieter mit umfassender KI-Erfahrung und einer erstklassigen KI-Computing-Plattform zusammentun.

Branchenlösungen sollen Unternehmen den Einstieg erleichtern

Think Big Analytics ist eines der ersten globalen Beratungsunternehmen, das sich dem Partnernetzwerk von NVIDIA anschließt. Teradata bringt umfassende Expertise im Bereich Data und Analytics ein und entwickelt gemeinsam mit NVIDIA spezielle Lösungen für Unternehmen aus den Bereichen Bankenwesen und Versicherungen, Automobil, Fertigung, Telekommunikation, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Medien und Unterhaltung sowie Reise und Transport. Die Aufnahme von Teradata in das Partnerprogramm basiert auf der umfangreichen praktischen Erfahrung des Unternehmens bei der Implementierung von Deep Learning mit seinen AI Velocity Services, in denen bereits heute bei einer Vielzahl von Projekten NVIDIA GPUs zum Einsatz kommen.

„Wir sehen einen klaren Mehrwert für unsere Kunden durch den Einsatz von Deep-Learning-Algorithmen auf NVIDIA-Grafikprozessoren“, berichtet Atif Kureishy, Vice President of Emerging Practices bei Think Big Analytics. „Diese Partnerschaft eröffnet unseren Data Scientists und Ingenieuren beim Einsatz von NVIDIA-basierten Technologien einen besseren Zugang zu der Expertise von NVIDIA. Zudem schafft sie eine positive Feedbackschleife, die Produktinnovationen in beiden Unternehmen vorantreiben wird.“

Fertigungsindustrie und Banken steigern ihre Effizienz

Teradata-Berater erhalten Zugriff auf NVIDIA-Trainingsmaterial, Support-Ressourcen und Technologiewerkzeuge, damit Kunden ihre KI-Lösungen auf Basis der NVIDIA AI Computing-Plattform noch besser einsetzen können. Anwender im Bankenwesen sind damit in der in der Lage, sich gegen Betrugsfälle zu schützen und ihre Kundenbeziehungen zu verbessern. Unternehmen der Fertigungsindustrie können mit KI ihre Produktivität erhöhen und den Materialausschuss reduzieren. Jürgen Frisch

Kommentare sind deaktiviert