Big Data - ein Segen für das Controlling?

Big Data – ein Segen für das Controlling?

Welche Konsequenzen hat Big Data auf das Unternehmen als Ganzes, auf einzelne Unternehmensfunktionen und auf den eigenen Job? Wird Big Data die Rolle des Controllers stärken oder schwächen? Wird Big Data lange gehegte Wünsche im Planungs und Steuerungsprozess Realität werden lassen oder entpuppt es sich als alter Wein in neuen Schläuchen? Ein White Paper des Internationalen Controller Vereins (icv) hinterfragt die Auswirkungen von Big Data auf das Controlling.

Gänßlen-LosbichlerEin auf dem Dream-Car-Bericht  der ICV-Ideenwerkstatt basierendes White Paper haben Siegfried Gänßlen, ICV-Vorstandsvorsitzender, und sein Stellvertreter, Prof. Dr. Heimo Losbichler zur Diskussion gestellt. Dieses soll die möglichen Auswirkungen von Big Data auf das Controlling im Kontext eines zusehends komplexeren und weniger planbaren Wettbewerbsumfelds hinterfragen und die Position des ICV darlegen. Dazu bertrachten die Autoren 3 Bereiche:

1. Macht Big Data das Controlling als Teil des Führungsprozesses überflüssig?
„… Big Data wird die Rolle der Controller eher stärken als schwächen. …“

2. Was ist Big Data aus Controlling-Sicht und welche Möglichkeiten sind damit verbunden?
„… Big Data entsteht zwar primär dezentral, wo auch das Geschäft beziehungsweise die Kunden sind und nicht im Controlling. Der große Nutzen liegt jedoch im Controlling“, heißt es im White Paper. Big Data ist jedoch eine neue Basis für die vom Controlling seit jeher angestrebte Transparenz entlang der Wertschöpfungskette. …

3. Welche Auswirkungen hat Big Data auf den Controllingprozess und die Controller?
„… Big Data könnte dazu beitragen, dass Controller in Zukunft mehr mit der Verwendung der Zahlen und weniger mit deren Erstellung zu tun haben – Big Data als ‚enabler‘ der Business Partner Rolle. …“ … Controller dürfen sich in der Big-Data-Transformation nicht auf die Veränderung des Controllingprozesses zurückziehen beziehungsweise mit sich selbst beschäftigen. Sie müssen vielmehr die Auswirkungen auf das Unternehmen insgesamt im Blick haben. hei

Anzeige

Titel_BI_Guide_2014_2015.inddis report Business Intelligence Guide 2014

Die Printversion dieser Standardreferenz für den BI-Markt können Sie hier oder per E-Mail unter eantritter@isreport.de bestellen.

Über Beteiligungsmöglichkeiten informiert Sie Herr Raupach unter 089/90 48 62 30 oder sRaupach@isreport.de

Kommentare sind deaktiviert