proALPHA schiebt seine ERP-Lösung in die Cloud - is report

proALPHA schiebt seine ERP-Lösung in die Cloud

 Standardsoftwerker proALPHA stellt die Cloud-Variante seines betriebswirtschaftlichen Systems über Pironet bereit. Die Lösung steuert Einkauf, Produktion und Vertrieb sowie Finanz- und Rechnungswesen.

Das neue Cloud-Angebot von proALPHA richtet sich sowohl an kleine als auch an mittelständische Unternehmen, die zwar eine umfassende betriebswirtschaftliche Anwendung (ERP) benötigen, diese aber nicht selbst betreiben wollen und auch nicht in Lizenzen sowie die notwendige IT-Infrastruktur investieren möchten. „Mit proALPHA ERP aus der Cloud bieten wir eine Lösung, die sich am Bedarf der Kunden orientiert – Hochverfügbarkeit und vertraglich zugesicherter Datenschutz nach deutschem Recht sind inklusive“, erklärt, proALPHA-Geschäftsführer bei Andree Stachowski. „Kleinere Unternehmen können sich dabei auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und ihre Prozesse trotzdem flexibel an Veränderungen anpassen.“ Da die ERP-Lösung zentral über die Cloud bereitgestellt werde, ließen sich die Applikationen von jedem Ort aus und auf unterschiedlichen Endgeräten nutzen. Je nach Bedarf könnten Unternehmen Module oder Anwender hinzu buchen. Abgerechnet werde monatlich auf Basis der tatsächlichen Nutzung.

 Deutsche Rechenzentren garantieren den Datenschutz

Der Betrieb der Cloud-Lösung – einschließlich Administration, Überwachung und Wartung der IT-Infrastruktur – erfolgt in der abgesicherten, ISO 27001-zertifizierten Cloud-Umgebung der CANCOM-Tochter PIRONET. Sämtliche Rechenzentren befinden sich in Deutschland. „Neben einer hohen Verfügbarkeit haben bei uns Sicherheit und Datenschutz oberste Priorität“, erläutert Stachowski. Daher kam für unsere Cloud-Dienste nur ein Anbieter in Frage, dessen Rechenzentren in Deutschland stehen und dementsprechend auch die hiesigen Datenschutzbestimmungen gelten.“

Mit der BusinessCloud von CANCOM/PIRONET erschließen sich Unternehmen laut Unternehmensaussage ein hohes Maß an Flexibilität für die Einführung, Nutzung und den Betrieb der Lösungen. Die BusinessCloud beruht auf der von CANCOM entwickelten und erprobten AHP Enterprise Cloud Architektur sowie Service-Komponenten, Netzwerk- und Infrastruktur-Diensten. Virtuelle IT-Ressourcen sowie Business-Anwendungen könnten als schlüsselfertige und kostenflexible Cloud-Dienste aus dem firmeneigenen Rechenzentrum oder den Rechenzentren der CANCOM-Gruppe bereitgestellt werden. sr

Kommentare sind deaktiviert