Finanzwesen Controlling CPM

Corporate Performance Management Suite bündelt mehrere Module

Von Planung über Reporting bis Konsolidierung und Business Intelligence (BI): Mit  Release 2014 bietet IDL eine komplette Suite für unterschiedliche Corporate Performance Management (CPM)- und BI-Anforderungen.

Mit der neuen IDL-Reporting-Plattform inklusive IDL.DESIGNER und dem Report- und App-Katalog bietet IDL Release 2014 Komponenten für den Aufbau von Web-, Portal- und Mobility-Lösungen.

Mit der neuen IDL-Reporting-Plattform inklusive IDL.DESIGNER und dem Report- und App-Katalog bietet IDL Release 2014 Komponenten für den Aufbau von Web-, Portal- und Mobility-Lösungen.

Mit dem ab sofort erhältliche Release 2014 seiner Suite bündelt IDL mehrere Module sowie Desktop- und Mobile-Apps, die unter anderem über einen integrierten App-Katalog verfügbar sind. Enthalten sind die Module IDL.KONSIS mit IDL.CONSOLIDATION.MONITOR, IDL.PUBLISHER, IDL.EBILANZ und IDL.FINREP für die Themen Legale und Management-Konsolidierung, Berichts- und XBRL-Meldewesen (Extensible Business Reporting Language), IDL.FORECAST und IDL.COCKPIT für die integrierte Unternehmens- und Konzernplanung und IDL.XLSLINK sowie der IDL.IMPORTER mit zertifizierter SAP-Schnittstelle für das Datenmanagement.

Report- und App-Katalog für Web-, Portal und Mobility-Lösungen

Mit der neuen IDL-Reporting-Plattform inklusive IDL.DESIGNER und dem Report- und App-Katalog bietet IDL 2014 Komponenten für den Aufbau von Web-, Portal- und Mobility-Lösungen. Dazu zählen auf der einen Seite das IDL Financial Reporting für das Berichtswesen rund um die Finanzdaten ebenso wie BI-Lösungen für das Controlling. Verschiedene Office-Apps schlagen dabei die Brücke zu Microsoft Office.

Portal-Einstieg und Toeuch-optimierte Oberfläche

Ein Portal-Einstieg sowie die eine touch-optimierte Oberfläche sollen das Arbeiten entlang fachlicher Prozesse unterstützen. Zusätzlich zur klassischen On-Premise-Bereitstellung sind viele IDL-Lösungen ab Release 2014 auch im Rahmen von Software-as-a-Service sowie für den Hybrid- und Cloud-Betrieb verfügbar. Als Basis der Cloud-Lösungen dient die Plattform Microsoft-Azure. Die serviceorientierte Architektur soll eine reibungsfreie Integration in vorhandene IT-Landschaften gewährleisten. Gleichzeitig eröffneten sich damit neue Möglichkeiten bei der Umsetzung von IT-Harmonisierungs- und Mobility-Konzepten.

„Mit Release 2014 tragen wir der Forderung nach einem Handwerkszeug für die Unternehmenssteuerung Rechnung, denn die Suite rüstet die Anwender für das digitale Zeitalter“, kommentiert IDL-Geschäftsführer Bernward Egenolf. „Highlights sind die serviceorientierte Backend-Architektur , das Modern User Interface im Frontend sowie der zentrale Portal-Einstieg.“ jf

Anzeige

BI Guide Titelis report Business Intelligence Guide 2014

Die Printversion dieser Standardreferenz für den BI-Markt können Sie hier oder per E-Mail unter eantritter@isreport.de bestellen.

Über Beteiligungsmöglichkeiten informiert Sie Herr Raupach unter 089/90 48 62 30 oder sRaupach@isreport.de

 

Kommentare sind deaktiviert