Big Data-Lösungen auf Basis von Microsoft-Technologien

Big Data-Lösungen auf Basis von Microsoft-Technologien

Der Hadoop-Spezialist Hortonworks und der Microsoft Allianz-Partner Avanade gaben eine Zusammenarbeit bekannt, deren Ziel es ist, neue Big-Data-Lösungen und -Services auf Basis von Microsoft-Technologien zu entwickeln.

Der Anbieter von Apache Hadoop-Anwendungen, Hortonworks, gab heute seine Partnerschaft mit Avanade bekannt, einem Unternehmen für Business-Technologie-, Cloud- und Managed Services. Ziel der Allianz ist es, neue Big-Data-Lösungen und -Services auf Basis von Microsoft-Technologien zu entwickeln. Avanade Datenanalyse-Dienste für Unternehmenskunden mit Windows Server und Microsoft Azure-Umgebungen sollen künftig die Hortonworks Data Platform (HDP) auf Windows und Azure HDInsight verwenden können, einem laut Microsoft komplett auf Apache Hadoop-basierendem Dienst.

Avanade werde HDP in sein Portfolio von Daten- und Analyse-Dienstleistungen integrieren, einschließlich der Angebote für Data & Analytics Capability Bewertung. Avanade kündigte auch an, neue Dienste vorzustellen, um ihren Unternehmenskunden eine schnellere Einführung in Modern Data Warehouse mithilfe von Hadoop zu ermöglichen. Als Teil der Allianz bereite Avanade seine den Angaben zufolge über 2.300 Daten- und Analyse-Spezialisten auf Big Data und Analytics mittels HDP und Azure HDInsight vor.

„Sowohl Avanade als auch Hortonworks sind wichtige Partner für Microsoft in unseren Bemühungen unseren Kunden bei der Implementierung ihrer Hadoop-Projekte zu helfen“, sagte Eron Kelly, General Manager Data-Plattform bei Microsoft. „Wir haben mit Hortonworks in den letzten Jahren daran gearbeitet, um zur Hadoop-Community beizutragen und Azure HDInsight und HDP für Windows im Unternehmensumfeld zu etablieren. Wir freuen uns, dass Avanade nun mit Hortonworks zusammenarbeitet und seinen kundenorientierten Fokus einbringt um den Kunden einen geschäftlichen Mehrwert für Big Data Hadoop-Implementierungen zu bieten.“ hei

Anzeige

Titel_BI_Guide_2014_2015.inddis report Business Intelligence Guide 2014

Die Printversion dieser Standardreferenz für den BI-Markt können Sie hier oder per E-Mail unter eantritter@isreport.de bestellen.

Über Beteiligungsmöglichkeiten informiert Sie Herr Raupach unter 089/90 48 62 30 oder sRaupach@isreport.de

Kommentare sind deaktiviert