SAP Business ByDesign läuft jetzt auf SAP HANA

SAP Business ByDesign beschleunigt auf SAP HANA

Die Integration der In-Memory-Datenbank SAP HANA sowie Verbesserungen in Sachen Mobility und Cloud – das sind die funktionalen Erweiterungen der neuen Version von SAP Business ByDesign.

„Mit der neuen Variante von SAP Business ByDesign haben Kunden einen verbesserten Zugriff auf SAP HANA sowie auf das Cloud-Portfolio der SAP“, berichtet David Sweetman, Senior Director Global Produkt Marketing SAP Business ByDesign. Die funktionalen Erweiterungen von SAP Business ByDesign umfassen In-Memory-Fähigkeiten, eine verbesserte Anbindung an Mobilgeräte, eine flexiblere Preisfindung sowie eine Landesversionen für Japan.

Transaktionen und Analysen in einer Plattform

SAP HANA kombiniert Transaktionen und Analysen in einer Plattform und soll durch den Verzicht auf aufwändige ETL-Prozesse (Extraktion, Transformation, Laden) Analysen ohne Zeitverzug ermöglichen.

Budget-Vorhersagen via iPad analysieren

Mit der Tablet-App SAP Business in Focus sollen Anwender Budget-Vorhersagen via iPad analysieren, Finanzinformationen visuell darstellen, über ein unternehmensinternes Social Network zusammenarbeiten sowie interne und externe Datenquellen praktisch in Echtzeit auswerten können.

Flexiblere Preisfindung

Die Preisfindung wurde flexibler gestaltet. Unternehmen sollen künftig bestimmte Kundengruppen mit Sonderpreisen bedienen können, die sich an der Region, der Kundengruppe oder an industriespezifischen Maßzahlen orientieren. Die Preisfindung könne auch anhand von zwei Dimensionen erfolgen, zum Beispiel Stückmenge oder Nettogewicht. jf

 

Kommentare sind deaktiviert